info50

AWO-Mitte Info, Nr. 50 / Januar - April 2018 für unsere Mitglieder und Freunde 

Banner Spende fuer Fluechtlingshilfe 2014 194px

News der AWO Berlin-Mitte

Hier auf diesen Seiten finden Sie die News aus der Arbeit unseres Kreisverbandes und seiner Einrichtungen und Projekte.

 

Es begann mit dem Vorgang, der in einer Zeitung als „Seuchen-Alarm“ tituliert wurde. Was war geschehen? Am 4. Juni 2013 erkrankten acht der zu diesem Zeitpunkt im Marie-Schlei-Haus lebenden 80 Kinder an Windpocken. Daraufhin verhängte das Gesundheitsamt Reinickendorf über die gesamte Einrichtung eine Quarantäne. Das bedeutete, dass zunächst allen 180 Bewohnern, egal ob infiziert oder nicht, das Verlassen des Hauses zum Beispiel für Einkäufe, Behördengänge oder Arztbesuche verwehrt wurde.

WANN: Sonnabend, 1. Juni 2013, in der Zeit zwischen 11.00 – 14.00 Uhr
WO: auf dem Rathausvorplatz in der Müllerstraße, Berlin-Wedding

AWO-Mitte-Tag 2012 1 800px

Wie in den Vorjahren stellt sich auch in diesem Jahr der AWO Kreisverband Berlin-Mitte wieder auf dem AWO-Mittag-Tag mit seinen vielfältigen Angebote vor.

Der Kreisverband der AWO Berlin-Mitte e.V. hat ein vegetarisches Kochbuch herausgebracht. Geschrieben hat es der Koch der AWO-Kita „Wassertropfen", der damit den Eltern der Kita-Kindern zeigen will, dass gesundes Essen nicht nur lecker ist, sondern auch gar nicht teuer sein muss.

Die Bezirksverordnetenversammlung und das Bezirksamt Mitte von Berlin verliehen am 29. April 2013 die Bezirksverdienstmedaille an verdiente Bürgerinnen und Bürger, die sich in herausragender Weise ehrenamtlich um den Bezirk Mitte verdient gemacht haben. Dazu gehörte auch Heidemarie Fischer, die stellvertretende Kreisvorsitzende unseres Kreisverbandes.

Grußwort zum Jahrwechsel von Manfred Nowak, Vorsitzender der AWO Kreisverband Berlin-Mitte e.V.

Liebe Freundinnen und Freunde,

erneut stehen wir an der Schwelle eines neuen Jahres.

Es ist sicher nicht nur mein subjektives (altersbedingtes?) Empfinden, dass die Tage, Wochen und Monate immer schneller zu verrinnen scheinen ...

Wie dem auch sei, es gilt wieder an dieser Stelle traditionsgemäß das Wichtigste des vergangenen Jahres zu bilanzieren und den Ausblick auf die Zukunft vorzunehmen.