Refugium Am Kaiserdamm

Das AWO Refugium Am Kaiserdamm ist eine Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete. Die Aufnahme erfolgt durch Zuweisung des Landesamtes für Flüchtlingsangelegenheiten Berlin.

Das AWO Refugium wurde am 24.12.2013 eröffnet und beherbergt rund 76 Geflüchtete aus unterschiedlichen Ländern. Das Team aus Sozialbetreuer*innen, Sozialarbeiter*innen, Kinder- und Jugendbetreuung, Hauswirtschaft, Hausmeister und Student*innen sorgt für die Unterkunft und Verpflegung und unterstützt neuankommende Geflüchtete bei allen notwendigen Behördengängen sowie bei der Anmeldung der schulpflichtigen Kinder.

Vereine und Nachbar*innen bieten kostenlosen Deutschunterricht und Kiezspaziergänge an und organisieren Freizeitangebote.

Sachspenden

Das AWO Refugium Am Kaiserdamm  ist eine Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Bewohner*innen werden hier direkt nach ihrer Einreise untergebracht und in Berlin willkommen geheißen.

Zurzeit können wir keine Kleiderspenden annehmenn, da unsere Lagerkapazitäten erschöpft sind. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Zum Betrieb unserer Einrichtung und zur Versorgung unserer Bewohner*innen können wir zurzeit laufend folgende Sachspenden entgegennehmen:

  • Wörterbücher (Arabisch/Persisch/Russisch/Türkisch/Tigrinia)
  • Malutensilien (Papier/Stifte/Farben)
  •  Bälle (Fußball/Basketball)
  •  Sportkleidung (Schuhe/Trikots/Sporthosen/Badekleidung)
  • Rucksäcke/Schultaschen/Sporttaschen, (Schultaschen bitte nur in gutem Zustand)
  • Geschirr (Teller (tief und flach)/Schalen/Tassen/Gläser)
  • Besteck/Kochbesteck
  • Kochutensilien (Töpfe/Pfannen/Kochgeschirr)
  • Handtücher/Badetücher
  • Fahrräder für Kinder und Erwachsene

Vielen Dank.