Refugium An der Havel

Das AWO Refugium An der Havel liegt im Spandauer Ortsteil Gatow und ist von 2013 bis Mitte 2019 eine Erstaufnahmeeinrichtung für geflüchtete Menschen mit einer Kapazität von 500 Plätzen gewesen und seit Mitte 2019 ist sie eine Gemeinschaftsunterkunft mit einer Kapazität von 280 Plätzen. Als barrierefreie Einrichtung und wegen der großzügigen Außenanlagen, ist unsere Einrichtung Familien- und Rollstuhlgerecht. Unser multikulturelles 20köpfiges Mitarbeiter*innenteam arbeitet in den Bereichen Sozialarbeit, Sozialbetreuung, Kinderbetreuung, Psychologie, Ehrenamtskoordination, Hauswirtschaft, Hausmeisterei und Verwaltung.

Wir unterstützen die bei uns lebenden Menschen u.a. in der Organisation ihres täglichen Lebens, in Fragen rund um das Thema Schule und Sprachkurse, Arztbesuche, Hilfe und Begleitung bei Problemen im Alltag und Vermittlung ins Berliner Hilfesystem, wir vermitteln bei aufenthaltsrechtlichen Fragen an Beratungsstellen und unterstützen bei der Wahrnehmung von Pflichtterminen bei Behörden im Rahmen des Asylverfahrens .


Dank der sehr guten Zusammenarbeit mit vielen lokalen Akteur*innen und Kooperationspartner*innen und dank der großzügigen Hilfe und Unterstützung durch Ehrenamtliche und der in Gatow und Kladow lebenden Anwohner*innen, können wir unser professionellen Aufgabenbereich ergänzen durch weitere Angebote:


Image