Banner Spende fuer Fluechtlingshilfe 2014 194px

STELLENAUSSCHREIBUNG

Der AWO Kreisverband Berlin-Mitte e. V. sucht zum ab sofort

Sozialarbeiter*innen

für Unterbringungseinrichtungen im Bereich der Geflüchtetenhilfe.

Es handelt sich um Stellen in Vollzeit (39,0 Std.) oder Teilzeit. Der Arbeitsvertrag ist vorerst befristet bis zum 31.12.2018 mit Option auf Verlängerung.

Ihr Aufgabenfeld umfasst:

  • Sozialpädagogische Betreuung von erwachsenen Geflüchteten und ihren Familien
  • Umsetzung der mit dem Land Berlin vertraglich vereinbarten Leistungen und Erfüllung der Qualitätsanforderungen des Landes unter Zugrundelegung des sozialpädagogischen Betreuungskonzeptes der Einrichtung
  • Führen der Erstaufnahme- und Clearinggespräche mit neu ankommenden Bewohnern*innen
  • Erstellung von Unterstützungsplänen in Zusammenarbeit mit der/dem Sozialbetreuer*in
  • Sozialberatung der Bewohner*innen und ggf. Weiterleitung an Fachberatungsstellen
  • Ermittlung besonderer Schutzbedarfe und Weiterleitung an Fachstellen und Fachärzte in enger Zusammenarbeit mit den Projektmitarbeiter*innen der Asylerstberatung und der Ermittlungsstelle besonders schutzbedürftiger Flüchtlinge
  • Organisation und Durchführung von geschlechtsspezifischen und / oder fachbezogenen Informations- und Beratungsangeboten
  • Organisation und Durchführung von obligatorischen und bedarfsbezogenen Gruppenveranstaltungen
  • Führung der Abschiedsgespräche mit Bewohnern*innen und Erstellung der erforderlichen Unterlagen
  • Pflege der Stammakten der Bewohner*innen
  • Führen der statistischen Unterlagen
  • Verpflichtende Mitarbeit bei der Erarbeitung und Einführung des QM-Systems

Wir haben folgende Anforderungen an Sie:

  • Ein abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium im Bereich Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit oder mindestens sechs Jahre nachweisliche Berufserfahrung
  • Eine Staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter*in ist wünschenswert
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Geflüchteten
  • Diversity-Kompetenz, Interkulturelle Kompetenz
  • Sicherheit im Umgang mit der Zielgruppe
  • Kenntnisse der politischen und sozialen Verhältnisse der wichtigsten Herkunftsländer
  • Fähigkeiten zur Konfliktvermeidung, Fortbildungen im Bereich Mediation sind wünschenswert
  • Gute Sprachkenntnisse möglichst einer oder mehrerer der relevanten Fremdsprachen (Englisch, Französisch, Arabisch, Persisch, Farsi, Paschtu) sind wünschenswert
  • Einfühlungsvermögen und Durchsetzungskraft
  • Teamfähigkeit
  • Eine zuverlässige, sorgfältige und flexible Arbeitsweise sowie Verbindlichkeit und Verschwiegenheit
  • Eigenverantwortliches Arbeiten, Einsatzbereitschaft sowie die Fähigkeit, auch Stresssituationen zu bewältigen
  • Einen stets respektvollen Umgang in allen Bereichen
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung
  • Ein Bekenntnis und Einstehen zum Leitbild der Arbeiterwohlfahrt

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Mitarbeit in einem engagierten Team, kollegialen Austausch und kollegiale Unterstützung
  • Eine Vergütung nach dem zurzeit geltenden Tarifvertrag AWO Berlin, verbunden mit einer jährlichen Zuwendung und der Möglichkeit einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Eine Möglichkeit der Mitarbeit in einem nach DIN ISO und dem Tandem-Modell der Arbeiterwohlfahrt zertifizierten Betrieb

Bevorzugt werden Bewerber*innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen sowie Schwerbehinderte bei gleicher Qualifikation.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail mit dem Betreff: „Bewerbung Soziale Arbeit“ bis zum 24.05.2018 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Manfred Nowak

Kreisvorstand