Banner Spende fuer Fluechtlingshilfe 2014 194px

STELLENAUSSCHREIBUNG

Der AWO Kreisverband Berlin-Mitte e.V. sucht zum 01.01.2019 für die offene Kinder– und Jugendeinrichtung LeLeKie (Leben und Lernen im Kiez)

eine*n Erzieher*in

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30,00 Stunden (Teilzeit) mit dem Tätigkeitsschwerpunkt „Betreuung und Beratung bei sozialen, familiären und schulischen Problemen von Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 24 Jahren“ befristet bis 31.12.2019 mit der Option auf Verlängerung.

Ihr Aufgabenfeld umfasst:

  • Sicherung einer qualifizierten Betreuung der Kinder und Jugendlichen
  • Beratung von Jugendlichen bei der Entwicklung von Lebens – und Berufsperspektiven
  • Beratung und Unterstützung von Jugendlichen in Krisen, Konflikten und schweren Lebenssituationen
  • Planung und Durchführung erlebnispädagogischer Gruppenausflüge und Veranstaltungen
  • Individuelle Förderung einzelner Kinder und Jugendlicher
  • Schaffung und Aufrechterhaltung eines sozialen Miteinanders

Wir haben folgende Anforderungen an Sie:

  • eine abgeschlossene Erzieherausbildung mit staatlicher Anerkennung
  • gute Kenntnisse der Lern- und Entwicklungspsychologie
  • Verpflichtung zur regelmäßigen Weiterbildung
  • Kenntnisse in der Standardsoftware MS Office
  • Reguläre Arbeitszeit 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Neben der fachlichen Qualifikation erwarten wir die Identifikation mit den Grundsätzen und Zielen der AWO sowie Loyalität gegenüber dem Träger. Darüber hinaus erwarten wir die Bereitschaft, sich engagiert, motiviert und kreativ in ein Team einzubringen.

Wir bieten Ihnen:

  • ein verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet
  • Erfahrungsaustausch mit Kolleg*innen
  • persönliche und fachliche Weiterbildung
  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem nach ISO 9001 und den AWO Normen zertifizierten Geschäftsbereich in einem expandierenden Mitgliederverband
  • Eine Vergütung nach dem Tarifvertrag der AWO Berlin in der Entgeltgruppe 8 (siehe auch homepage www.awo-mitte.de) verbunden mit einer jährlichen Zuwendung und der Möglichkeit des Abschlusses einer betrieblichen Altersvorsorge

Bevorzugt werden Bewerber*innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen sowie Schwerbehinderte bei gleicher Qualifikation.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  unter dem Betreff „Bewerbung LeLeKie“  

Dr. Timm Meike

Geschäftsführer