Kontakt

AWO Refugium An der Havel

Einrichtungsleiterin: Andrea Ohloff

Tel.: 030 / 36508-315
Fax: 030 /36508-280
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten:
Werktags: 8.00 Uhr – 16.00 Uhr

Öffnungszeiten:
Aufnahme der Geflüchteten: 24 Stunden.

Wir sind eine Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber. Rund um die Uhr nehmen wir neu nach Berlin kommende Flüchtlinge auf.

AWO Refugium An der Havel

Das AWO Refugium An der Havel liegt in idyllischer Waldlage direkt an der Havel und ist eine Erstaufnahmeeinrichtung für geflüchtete  Menschen. Nichtdestotrotz leben die meisten unserer Bewohner*innen nun jedoch schon lange bei uns, verpflegen sich selbst und haben sich im Raum Kladow-Gatow gut eingelebt.

Unsere Einrichtung, die seit Oktober 2013 existiert, hat eine Kapazität von 500 Plätzen und bietet den Menschen durch Gemeinschaftsküchen auch die Möglichkeit der Selbstversorgung.  Untergebracht sind unsere Bewohner*innen – größtenteils Familien und andere besonders Schutzbedürftige – in 1-5-Bettzimmern mit Gemeinschaftsbädern.

Aufgrund seiner Barrierefreiheit und großzügiger Außenanlagen ist das Refugium An der Havel besonders Familien- und auch Rollstuhlgerecht, was sich auch in der Zusammensetzung unserer Bewohner*innen und der großen Anzahl der bei uns lebenden Kinder widerspiegelt. Unser multikulturelles Mitarbeiter*innenteam besteht aus ca. 30 Personen, die in den Bereichen Sozialarbeit, Sozial- und Kinderbetreuung, Hauswirtschaft, Hausmeisterei und Verwaltung tätig sind.

Zur ihrer sozialen Arbeit mit den Flüchtlingen vor Ort gehören:

  • Informationen über Ämter,
  • Informationen und Unterstützung bei der medizinischen Versorgung,
  • Unterstützung bei der Wahrnehmung der obligatorischen Pflichttermine,
  • Grundinformationen über das Asylverfahren, Unterstützung bei der Wohnungssuche,
  • Hilfe und Begleitung bei Problemen im Alltag und Vermittlung ins Berliner Hilfesystem/Konfliktlösung,
  • sozialpädagogische Betreuung durch Sozialarbeiter*innen,
  • Organisation regelmäßiger Impftermine für Kinder und Jugendliche in der Einrichtung,
  • Einschulung der Kinder,
  • Kinderbetreuung,
  • Sprachmittlung.

Dank der sehr guten Zusammenarbeit mit vielen lokalen Akteuren und Kooperationspartnern und dank der großzügigen Hilfe und Unterstützung durch Ehrenamtliche und der Bevölkerung in Gatow und Kladow gibt es für unsere Schutzbefohlenen ergänzend folgende Angebote:

  • Sport und Fitness (intern und Sportfreunde Kladow)
  • Musikunterricht: Tanz und Instrumente (Musikschule Spandau)
  • Kunstprojekte (Fasahat / UDK / Nachbarschaftshaus Kladow / Havelkids)
  • Patenschaften  (Ehrenamt)
  • Kinderfreizeit (Zirkus Cabuwazi / Clowns ohne Grenzen / Ehrenamt / Nachbarschaftshaus Kladow / Chance e.V.)
  • Begegnungscafé Südwind (Willkommensbündnis / Evangelische Kirche Kladow)
  • Sprachförderung (Ehrenamt / Havelkids)
  • Hebammenberatung (Ehrenamt)
  • Fahrradwerkstatt (Ehrenamt)
  • Nähstube (Ehrenamt)
  • Hausaufgabenbetreuung (Ehrenamt in Kooperation mit Ritterfeld GS / GS am Windmühlenberg)

 

Ansprechpartner*innen innerhalb der Einrichtung:

Leitung: Andrea Ohloff : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stellvertretung: Kathrin Boy: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Ehrenamt / Projektkoordination: Gerit Probst: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Kinderbetreuung / Schulangelegenheiten: Leiluma Mirzai: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Einige Bildimpressionen vom unserem "Tag der offenen Tür" am 21.03.2014 im AWO Refugium an der Havel.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bunt ist eine schöne Farbe

Bunt ist eine schöne Farbe Cover 800px

Info-Broschüre zur Flüchtlingsarbeit der AWO (PDF-Download)