Kontakt

AWO Refugium Birkenhof -

Einrichtungsleiter: Jyoti Chakma

Tel.: 030-37 58 539-0
Fax: 030-37-58 539 29

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Security-Global Protect: 0176-18889847 (Erreichbarkeit 24 Stunde)

Die Gemeinschaftsunterkunft AWO Refugium Birkenhof entstand im Jahr 2017 in dem seit 2013 geschlossenen ehemaligen Seniorenheim „Birkenhof“. Sie liegt in der Mitte des Wohngebiets Luise–Schröder–Siedlung, in Staaken/Spandau. Der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Kreisverband Berlin-Mitte e.V. erhielt im Herbst 2017 den Zuschlag vom Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) zum Betrieb der Einrichtung, welche eine maximale Kapazität von 382 Betten hat.

heim

Die Gemeinschaftsunterkunft besteht aus zwei Häusern, Haus A und B.  Haus A ist ein drei- und Haus B ein viergeschossiges Gebäude. Die Wohneinheiten setzen sich hauptsächlich aus Zimmern für zwei bis vier Personen zusammen und verfügen über eigene Sanitärbereiche. Da in den Zimmern Kochgelegenheiten fehlen, gibt es auf jeder Etage Gemeinschaftsküchen.

Das Mitarbeiter*innenteam: Ein erfahrenes, multikulturelles Team von ca. 15 Mitarbeiter*innen kümmert sich um die Anliegen der Bewohner*innen und organisiert das Leben in der Einrichtung. Das Team besteht aus Sozialarbeiter*innen, Sozialbetreuer*innen, Verwaltungskräften, Kinder- und Jugendbetreuer*innen, Ehrenamtskoordinatorinnen, einer Hauswirtschaftskraft, einem Hausmeister sowie dem Einrichtungsleiter und dem stellvertretenden Einrichtungsleiter.

(Stellvertretende) Einrichtungsleitung: Die Einrichtungsleitung trägt die Verantwortung für den Betrieb der Gemeinschaftsunterkunft. Sie bietet immer mittwochs von 14.00 bis 16.00 Uhr informelle Gespräche in einer Bürgersprechstunde in der Einrichtung an. Bei dringenden Anliegen kann ein Gespräch auch nach Vereinbarung an einem anderen Tag stattfinden.

Soziale Arbeit und Sozialbetreuung: Ein erfahrenes und qualifiziertes Team von Sozialarbeiter*innen und Sozialbetreuer*innen sorgt für die psycho-soziale und sozialpädagogische Beratung und Betreuung der Bewohner*innen. Das Team kümmert sich um die Belange der Bewohner*innen und berät sie zu den Themen Umgang mit Ämtern und Behörden, Berufsausbildung, Gesundheit, Integrationskurse, u.v.m.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kinder- und Jugendbetreuung: Das Team der Kinder- und Jugendbetreuung (KiJu) ist für die sozialpädagogische Betreuung von Kindern und Jugendlichen in der Einrichtung zuständig. Zu den Aufgabenbereichen gehört die Organisation des Schulbesuchs, eine Unterstützung der Eltern bei der Anmeldung in Kita und Schule, die Vereinbarung von Schulärztlichen- und Vorsorgeuntersuchungen. Unterstützender Kontakt der Mitarbeiter*innen zur Schule und anderen Institutionen sind aufgrund sprachlicher und kultureller Barrieren sehr wichtig. So wird sichergestellt, dass alle schulpflichtigen Kinder und jungen Erwachsenen eine Regel- oder Willkommensklasse besuchen können.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ansprechpartner*innen Karin Klinger, Yeba Yangni und Gerardo Connell

Ehrenamtskoordination: In der Einrichtung gibt es eine Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Tätigkeit, die von zwei Mitarbeiter*innen ausgefüllt wird. Sie koordinieren die Angebote der Ehrenamtlichen und verknüpfen sie mit der Arbeit der hauptamtlichen Mitarbeiter*innen, um eine erfolgreiche Vernetzung und Zusammenarbeit im Sinne der Bewohner*innen zu schaffen. Des Weiteren gehören die Entwicklung von Einzelprojekten und der Aufbau eines Netzwerkes von Akteuren aus dem Umfeld der Einrichtung zu den wichtigsten Aufgaben der Ehrenamtskoordinatorinnen.

Die Solidarität und Unterstützung von Nachbar*innen, dem Unterstützerkreis und der Spandauer Bevölkerung stellen einen unverzichtbaren Beitrag für die Arbeit der Einrichtung dar. Hierdurch soll den neuen Bewohner*innen ein Gefühl des „Willkommenseins“ vermittelt werden. Ehrenamtliche Unterstützung kann einen entscheidenden Beitrag zum Gelingen der Integration von Geflüchteten in Deutschland darstellen.

Wenn Sie sich durch Projekte, Spenden, Hausaufgabenunterstützung, Familienbegleitung oder Patenschaften ehrenamtlich bei uns engagieren möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Ehrenamtskoordinatorinnen Marlene Keimes und Asmahan Er unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.  

AWO Team, AWO Refugium Birkenhof