Notunterkunft für gewaltbetroffene Frauen*

Die Notunterkunft für gewaltbetroffene Frauen* ist eine Schutzeinrichtung für Frauen* und deren Kinder, die von häuslicher / partnerschaftlicher Gewalt betroffen oder bedroht sind. Hier finden sie eine sichere Unterkunft sowie Beratung und Unterstützung durch unsere Mitarbeiterinnen. Die Notunterkunft ist eine Übergangslösung, die es Ihnen in einer Krisensituation ermöglichen soll, zur Ruhe zu kommen und neue Perspektiven zu entwickeln.


In der Notunterkunft für gewaltbetroffene Frauen*

Sobald Sie in der Notunterkunft für gewaltbetroffene Frauen* angekommen sind, erhalten Sie ein eigenes Zimmer. Als Mutter können Sie natürlich auch Ihr Kind oder Ihre Kinder mitbringen, Sie wohnen dann in einem Zimmer zusammen. Bäder, Küche und Wohnzimmer werden mit den anderen Frauen und Kindern gemeinschaftlich genutzt.

Den Alltag im Haus gestalten Sie eigenverantwortlich mit den anderen Frauen* – Sie führen also selbst Ihren Haushalt, versorgen Ihre Kinder und reinigen die Räume. In unserer Hausordnung sind alle Regeln und Sicherheitsmaßnahmen zusammengefasst.