AWO Berlin-Mitte zum Internationalen Frauentag: Pandemie verschärft Situation für gewaltbetroffene Frauen

Zum Internationalen Frauentag am 8. März will die AWO Berlin-Mitte auf die Situation von Frauen in Berlin aufmerksam machen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind. „Als Betreiber des siebten Frauenhauses in Berlin erleben wir tagtäglich, welche fatalen Auswirkungen Gewalterfahrungen auf Frauen und ihre Kinder haben. Es ist erschütternd, dass die Plätze in den Frauenhäusern kaum ausreichen und der Bedarf nach …

Frauenladen zeigt Flagge zum Frauentag

Unter dem Motto „Der Frauenladen zeigt Flagge – Frauen auch in Coronazeiten schützen“ bereitet der AWO Frauenladen derzeit eine kleine Kunstaktion vor. Gemeinsam mit der Leiterin des Kunstkurses entsteht – natürlich Corona-konform – eine Flagge, die am 9. März um 14 Uhr am Frauenladen angebracht wird. Da die sonst traditionell stattfindende Vernissage aus bekannten Gründen dieses Jahr leider nicht möglich …

Informationsmaterial zur Covid-19-Impfung

Das Robert-Koch-Institut stellt auf seiner Webseite Informationsmaterial zur Covid-19-Impfung in verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Hier geht es zur Webseite. Außerdem gibt es hier ein übersichtliches Merkblatt mit aktuellen Informationen zur Impfung. Weitere Informationen rund um das Thema „Impfen“ finden Sie auf der Website der Senatskanzlei.

Gedenken an die Opfer der rassistischen Morde in Hanau

Sprache ist mächtig. Und so ist es wichtig, dass wir das, was heute vor einem Jahr in Hanau geschah, genau benennen: Am 19. Februar 2020 verloren neun Menschen ihr Leben aufgrund von Rassismus, denn ein Rassist hat sie ermordet. Wir fordern Aufklärung für die Angehörigen der Opfer und für unsere Gesellschaft. Und wir fordern ein konsequentes Vorgehen gegen die Strukturen, …

SPD-Abteilung Mauerpark spendet für AWO Kältehilfe

Die SPD-Abteilung „Mauerpark“ aus Pankow hat Spenden für die Kältehilfe der AWO gesammelt. Insgesamt 575 Euro kamen aufgrund des Spendenaufrufs zusammen. Das Geld kommt den beiden Kältehilfeeinrichtungen zugute, die die AWO in Tiergarten und Charlottenburg betreibt. Wir danken der SPD Mauerpark ganz herzlich für diese tolle Unterstützung!

Bezirksamt Mitte verteilt medizinische Masken an Bedürftige

Ab Dienstag, 26. Januar 2021, verteilt der Bezirk Mitte medizinische Masken an bedürftige Bürgerinnen und Bürger. Pro Person werden fünf Masken herausgegeben. Anspruchsberechtigt sind Menschen, die einen Berlinpass oder einen Leistungsbescheid (SGB, AsylbLG, WoGG, BaFöG, BKGG, Jugendhilfeunterhalt) vorzeigen. Die Verteilung findet werktags von 8 bis 14 Uhr an folgenden Standorten statt:Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31Rathaus Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1Rathaus Wedding, Müllerstraße 146Bürgeramt, Osloer Straße 36 Insgesamt …

Regelungen zur Notbetreuung in den Berliner Kitas müssen transparenter und verständlicher werden

Die AWO fordert verständlichere Regelungen für die Notbetreuung in den Berliner Kindertagesstätten. Diese müssen zudem den Gesundheitsschutz berücksichtigen und Eltern sowie Erzieher*innen bessere Orientierung bieten. Nachdem der Senat am Mittwoch die landesweite Schließung der Kindertagesstätten angeordnet hat, wurden gestern die Verbände von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie darüber informiert, wie das System der Notbetreuung gestaltet werden soll. Demnach …

Unterstützung für ältere Berliner*innen bei Impfterminen

Die AWO Berlin-Mitte erhält aktuell Informationen über die Prozedur bei den anstehenden Impfungen gegen das Covid-19-Virus in Berlin, die wir an dieser Stelle gerne mit Ihnen teilen möchten. Seit dem 4. Januar wurden insgesamt 48.000 Briefe berlinweit an vulnerable Menschen mit einer Einladung zu einem Impftermin versandt. Das Einladungsschreiben enthält einen 16-stelligen Impfcode, der für die Terminbuchung benötigt wird. Aus den …

Großzügige Spenden für die Wohnungsnotfallhilfe

Kurz vor Weihnachten hat die AWO Wohnungsnotfallhilfe zahlreiche großzügige Spenden erhalten. So spendete der Geschäftsführer der Firma Geosysteme GBK GmbH, Henning Knief, zum wiederholten Male 3.000 Euro. Wie schon in den vergangenen fünf Jahren beschenkten die Mitarbeiter*innen der Firma Warth & Klein Grant Thornton AG die Kinder der Klient*innen, deren Wünsche im Vorfeld abgefragt werden. Die Geschenke sind immer sehr liebevoll …

Unser Herz schlägt positiv! AWO Bundesverband e.V. unterzeichnet die Deklaration für einen diskriminierungsfreien Umgang mit HIV-positiven Menschen im Arbeitsleben.

Der AWO Bundesverband e.V. hat die Deklaration #positivarbeiten von der Deutschen AIDS-Hilfe unterzeichnet, um ein öffentliches Zeichen für gesundheitliche Chancengleichheit auch im Arbeitsleben zu setzen. Die Deklaration orientiert sich am Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz und entspricht den Werten und Überzeugungen der AWO. Dazu erklärt Brigitte Döcker, Mitglied des AWO Bundesvorstandes: „Der AWO Bundesverband wendet sich auch als Arbeitgeber gegen jegliche Benachteiligung von …